Zahn-Implantate

Zahn-Implantate kommen dem natürlichen Zustand am nächsten

Zahn-Implantate sind der leistungsstarke, komfortable Zahnersatz nach Zahnverlusten, weil sie wie die echten Zähne fest im Kieferknochen verankert sind. Diese künstlichen Zahnwurzeln können einzelne Kronen und festsitzende Brücken tragen oder herausnehmbaren Zahnersatz stabilisieren. Ein Implantat-Zahnersatz besteht aus vier Teilen: dem im Kieferknochen eingesetzten Implantat, dem Implantatpfosten mit dem Abutment (ein Aufbauelement), auf dem der sichtbare Zahnersatz, z. B. eine Krone, befestigt ist.

Das Implantat als künstliche Zahnwurzel ist fest im Knochen verankert. Gefahr droht durch Bakterien im Zahnbelag.

Das Implantat als künstliche Zahnwurzel ist fest im Knochen verankert. Gefahr droht durch Bakterien im Zahnbelag.

Die minimalinvasive Implantat-Behandlung mit moderner Technik

Das Behandlungsziel ist die optimale Wiederherstellung Ihres Gebisses, ästhetisch wie funktional. Damit sich Ihr Zahnersatz passgenau einfügt, überprüfen wir den korrekten Zusammenbiss von Ober- und Unterkiefer mit computergestützter Messtechnik. Wie die Knochensubstanz beschaffen ist und ob ein Knochenaufbau notwendig wird, zeigt uns detailliert die digitale Diagnostik.

Wir erstellen für Sie vorab ein Kunststoff-Modelldes Zahnersatzes. Es gibt uns Aufschluss über die perfekte Aufstellung und Gestaltung der künstlichen Zahnkronen. Bei komplexen Implantatversorgungen fließt dieses Resultat auch ein in die 3D-Planung, mit der die idealen Implantatpositionen im Kieferknochen ermittelt werden.

Die nachfolgende minimalinvasive Implantation ist gewebeschonend und somit heilungsfördernd. Während der Einheilungsphase der Implantate achten wir darauf, dass der natürliche Zahnfleischverlauf mithilfe des Zahnersatz-Provisoriums erhalten bleibt. Sie tragen es, bis Ihr Zahnersatz eingesetzt wird.

Die gesundheitlichen Vorteile

Das Material ist bioverträglich und für Allergiker geeignet:
Implantate bestehen aus Titan.

Die natürlichen Zähne neben der Zahnlücke werden geschont, weil sie den Zahnersatz nicht halten müssen. Implantate sichern zudem die Position dieser Zähne in der Zahnreihe.

Dem Abbau des Kieferknochens wird entgegengewirkt, da der Knochen beim Kauen wieder gleichmäßig belastet und stimuliert wird.

Das Zahnfleisch bleibt gesund: In Zahnlücken schrumpft das Zahnfleisch, Implantate stoppen diesen Prozess.

Der Tragekomfort herausnehmbarer Prothesen ist ausgezeichnet: Implantate stützen Prothesen so gut ab, dass eine Gaumenplatte oder ein Unterzungenbügel unnötig ist.

Unsere Praxis finden Sie hier:

© Copyright - Zahnärtze im Kaisersaal | Online Marketing und Gestaltung von loonma